Empfang

Liebe Besucherinnen und Besucher,

auch wenn wir es manchmal nicht glauben können, nach und nach können wir uns und unsere Umwelt wirklich verändern. In eine Welt mit mehr Freiheit für alle Wesen, mit mehr Liebe im Umgang und mit mehr Respekt für alle.

Wie die Bewohner des wunderschönen und fremden Landes Fortunarien das geschafft haben und welche Anregungen sie uns geben, ist im Büchlein „Einmal Fortunarien bitte“ friedlicher Weganschaulich erklärt.
Für mich persönlich gehört zu einem friedvollen leben auch die Fähigkeit, Lob auszusprechen. Geschimpft wird überall und unentwegt. Doch wer findet Worte des Lobes für Kinder, Familie, Kollegen und Vorgesetzte?
Wer kann sein Herz öffnen, ehrliches Lob aussprechen und damit seinem Gegenüber ein Lächeln auf die Lippen zaubern?
Nachfolgende  – noch unvollständige – Liste zeigt Beipsiele auf, wie man jemanden loben kann. Liste der Lobeswörter

Dass die Elementarwesen existieren, fällt uns meistens noch schwer zu glauben, weil wir sie mit unseren körperlichen Augen nicht wahrnehmen. Doch gibt es eine Vielzahl an wunderbaren Wesen, die uns täglich in all unserem Handeln unterstützen.

Was wir für unsere Tiere tun können, steht außer Frage. Und doch gibt es noch zu viele Menschen, die unter den Tieren bewerten, urteilen und sich anmaßen, zu unterscheiden, mit wem gkuschelt wird, und wer in den Kochtopf muss.

Es wird also Zeit, sich mit dem Frieden für uns alle auseinander zu setzen. Viel Freude und Herzenswärme damit! Friedvolle Grüße,

Barbara Frank