Sind auch technische Geräte und Maschinen beseelt?

Wer kennt sie nicht, die Situationen, in denen es scheint, als könne ein Gerät denken? Mit Aggressionen erreicht man nicht viel und mit gutem Zureden klappt es dann doch?
Viele Menschen schieben dies auf den Zufall, denn es kann ja nicht sein, dass ein Gerät Abstract blue backgroundauch beseelt ist, oder?

Seit einiger Zeit häufen sich die Wahrnehmungen bezüglich Elementarwesen in der Technik und den Maschinen. Das ist zum einen eine gute Aussicht, weil man mit diesem Bewusstsein ganz anders mit seinen Apparaten umgehen wird.
Zum anderen sind die meisten Elementarwesen nicht freiwillig für eine Maschine zuständig. Sie werden bei deren Herstellung oftmals durch die industrielle Fertigung buchstäblich hineingesaugt und dazu gezwungen, für dieses Gerät zuständig zu sein.

Maschinen und Geräte mit Elementarwesen

So gibt es viele Erfahrungen mit Wesen, die zum Beispiel in die einzelnen Module einer Solaranlage “gesperrt” wurden. Erst, indem man sie wahrnimmt, sie achtet und mit ihnen spricht, können sie sich mit ihrer Aufgabe anfreunden und den Menschen dadurch helfen, dass die Energie frei fließt.
In jeder Kaffeemaschine, jedem Toaster und jedem Telefon befinden sich diese so genannten Technikwesen, die darauf warten, beachtet und eventuell befreit zu werden. Dies kann allein schon dadurch geschehen, dass man sein Herz öffnet und sich das Wesen bildlich vorstellt, mit ihm liebevoll und dankbar spricht.

Auch in unseren Autos können Elementarwesen sein, die uns helfen, auch mit wenig Benzin noch bis zur nächsten Tankstelle zu kommen und ähnliches. Bedanken Sie sich doch einfach einmal bei Ihrem Autowesen, wenn Sie gut ans Ziel kommen, es freut sich!

Lieblose Herstellung von Massenware

Früher, als alles noch per Hand und in liebevoller Kleinarbeit hergestellt wurde, verbanden sich die Elementarwesen freiwillig mit den Apparaten, um für sie zu sorgen.
Seit jedoch immer mehr Geräte am Fließband und überwiegend von Robotern hergestellt werden, gibt es kein Einvernehmen zwischen Technik und Elementarwesen mehr, da die Liebe in der Herstellung gänzlich fehlt. Nur der einzelne Verbraucher kann dies durch Beachtung und Dankbarkeit ausgleichen.

Nach einigen Stunden am PC, Laptop oder anderen Bildschirmen haben Menschen sehr oft das Gefühl, völlig ausgelaugt zu sein. Dies kann man körperlich und geistig wahrnehmen. Woran liegt das? Liegt es nur daran, dass ein Elementarwesen dort zu wenig Beachtung erhält?
Nein. Denn gerade in technischen Dingen kennt man zwei Arten von Elementarwesen. Das sind zum einen die guten Geister, die Wesen, die freiwillig oder unfreiwillig für einen Apparat, ein Gerät zuständig sind und seine Funktion beeinflussen weil sie das Beste für Mensch und Natur wollen.

Zum anderen sind da auch die Wesen, die aus einer so genannten dunklen Seite des Universums stammen. Fachleute benennen sie nach dem gefallenen Lichtengel Luzifer und dach dem Geist der Dunkelheit, Ahriman. Sie wirken wir Gegenkräfte zu den Elementarwesen.